Dienstleistungen

Dem Notar sind als unabhängigem Träger eines öffentlichen Amtes hoheitliche Befugnisse zur vorsorgenden Rechtspflege in Deutschland übertragen. Der Notar übt eine präventive Rechtskontrolle aus und errichtet Urkunden, die bindende Beweiskraft gegenüber Gerichten haben und unmittelbar vollstreckbar sind. (Bundesnotarkammer 10/2010)


Die Beurkundung von Rechtsgeschäften ist in einer Vielzahl von Fällen gesetzlich vorgeschrieben. Dies tritt ein, wenn die Gesetzgebung auf Grund der persönlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen für die beteiligten Parteien notariellen Beistand als unabdingbar sieht. In den folgenden Bereichen ist es dringend anzuraten auf das Fachwissen eines Notars zurückzugreifen:

 

  • Beurkundungen und Beglaubigungen jeder Art
  • Vorsorgevollmacht (Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung)
  • Ehe, Partnerschaft und Familie (Ehevertrag, Scheidungs- und Partnervertrag, Adoption)
  • Immobilien (Kauf, Schenkungen, Bestellung von Hypotheken und Grundschulden etc.)
  • Unternehmen (Gründung oder Umgestaltung einer Gesellschaft, Mergers & Aquisitions, Handelsregisteranmeldung etc.)
  • Streitvermeidung (Schlichtung, Nachlassauseinandersetzung, vollstreckbare Urkunden etc.)

 

Beurkundungen werden nicht nur in deutscher Sprache abgehalten, sondern auch in Englisch. Weiterhin bieten wir Ihnen an Dolmetscher in allen Sprachen zur Verfügung zu stellen.


Der Notar ist ein hochqualifizierter Rechtsberater mit Tätigkeitsschwerpunkt auf den genannten Rechtsgebieten. Dabei unterscheidet die Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten die Notartätigkeit von dem Beruf des Rechtsanwalts, der in erster Linie die einseitigen Interessen seiner Mandanten vertritt. Er ist nicht Vertreter einer Partei, sondern unparteiischer Betreuer der Beteiligten. Der Schutz unerfahrener Bürger in Bezug auf betreffende Sachgebiete ist daher besondere Amtspflicht des Notars.


inactio
digitalmedia